Kapitel 32

Generation 5, Philippa

 

Als Philippa am nächsten Morgen nach Hause kommt, geht sie direkt zu dem gerade aufgestandenen Amin.

Sie erklärt ihm, dass sie sich leider getäuscht hat was ihre Gefühle für ihn betrifft. Sie weiß nun das Jace derjenige sein wird, der mit ihr die Generation 5 führt.

Amin ist völlig traurig und getroffen. Philippa, seine Herzdame mit der es Gestern noch so schön war! Genau sie erklärt ihm heute, dass er nach nicht mal 24 Stunden schon wieder ausziehen darf? Er wollte doch Philippa heiraten und mit ihr eine Familie gründen.

Nachdem Amin seine Sachen gepackt hat, und das Haus verlassen will, sieht er Jace vor der Haustür stehen. Anscheinend steht er schon bereit für den Einzug.

Amin kann es nicht fassen, dass Philippa auf diesen Kerl reingefallen ist. Er beschuldigt ihn, gar nicht wirklich an Philippa als Person interessiert zu sein. Schließlich hat die Familie eine riesige Villa und das Geld wird auch immer mehr.

Jace ist wütend. Was erlaubt sich dieser Amin? Niemand kennt Philippa so gut wie er. Er hat am Abend in der Diskothek in Philippas Augen gesehen, dass sie nicht das hatte was sie wollte. Sie wollte ihn und nicht Amin.

Hätte Philippa einen anderen Eindruck vermittelt, wäre er an diesem Abend einfach nach Hause gegangen. Er hätte Philippa ihr Leben leben lassen. Aber er konnte es nicht, ohne wenigstens noch einen letzten Versuch bei ihr zu wagen.

Wenn hier nicht bald was passiert, gehen die zwei gleich aufeinander los.

Armin würde im Fall der Fälle den kürzeren ziehen. Aber Jace braucht sich nicht zu streiten. Er hat das was er wollte. Und er ist glücklich. Wieso sollte er sich von Amin, der einfach nur gekränkt und enttäuscht ist die Laune verderben lassen? Eigentlich kann er einem ja leid tun. Schließlich hat seine große Liebe ihm gerade den Laufpass erteilt.

Amin geht seiner Wege. Und im Hintergrund feiert das glückliche Paar seine Liebe. Welch trauriges Bild eigentlich. Ob wir Amin nochmal wiedersehen? Ich wünsche ihm jedenfalls alle Gute.

Jace ist nun eingezogen. Und das wird natürlich gefeiert. Philippa und Jace feiern jede Gelegenheit die sich bietet. Natürlich wird auch dabei geflirtet was das Zeug hält.

Und Gretka entdeckt auf der Feier wieder ihre Erzfeindin. Gina Steffens, die ehemalige Freundin ihres Mannes. Ach Gretka…

Die zwei können sich einfach nicht leiden.

Lange, lange ist der letzte Geburtstag her. Nun aber, wird Tim zum Senior. Süßer Tim. Du siehst richtig schnuckelig aus.

Aber da gibt es natürlich noch eine Sache die Jace unbedingt nachholen muss. Er lotst Philippa zu den Klippen. Dort sind sie allein. Und Jace fragt in seinen neu ausgestatteten Klamotten Philippa die Fragen aller Fragen. Zum wiederholten Male.

Wird es diesmal klappen?

Diese zweite Möglichkeit lässt sich Philippa natürlich nicht entgehen. Gott bin ich froh. Und Jace scheint auch erleichtert. Die beiden gehören einfach zusammen. Und ich bin schon ganz hibbelig. Ich kann die Generation sechs kaum erwarten.

Wobei ich ein wenig Bedenken habe, wie sich Philippa so als Mutter machen wird.

Aaaw ♥ Eines der schönsten Bilder in der bisherigen Challenge.

Gott haben mir die zwei Kopfzerbrechen bereitet. Das lief erst gar nicht so, wie ich es wollte. Ich wollte die zwei von Anfang an als Paar. Dann kam der abgelehnte Antrag und Amin, den Philippa wirklich recht gern mochte. Aber Jace war und ist DER Mann für Philippa. Hätte Jace Philippa in der Diskothek nicht diesen Kuss auf die Wange gegeben, hätte ich Amin als Partner gelassen. Aber da wollten die zwei mir einen Wink geben. Und ich war froh. Welch perfekte Storygebung.

Und sie sollen auch gar nicht lange auf ihre Hochzeit warten müssen. Im eigenen Garten bei bestem Wetter (höhö) wird sich das Jawort gegeben. Jetzt ist es besiegelt. Und wir können endlich zum Alltag übergehen. Bitte, bitte lasst es eine ruhige Ehe werden. Aber eigentlich habe ich da gar keine Schmerzen bei.

Endlich wieder ruhige Zeiten. Gretka steigt nun endgültig in ihrer Karriere auf. Die Spitze der Karriere hat sie nicht, aber sie ist eine herausragende Schriftstellerin, dessen Werke gutes Geld einbringen. Und ich habe das Büro mal wieder umgebaut. Es ist ein wenig größer geworden.

Liliann und Mike turteln Tag ein Tag aus. Ach ja. Da gab es bisher keine Probleme. Wolke 7 bis in alle Ewigkeit.

Tim ist nun ein erfolgreicher Astronaut. Zeit für ihn, sich langsam zur Ruhe zu begeben. So als Senior im Weltall ist es bestimmt nicht leicht.

Bei einem Familienausflug ploppt plötzlich der Bauch von Liliann auf. Generation 6.1 macht sich auf den Weg. Gretka und Tim können es kaum fassen.

Aber wen überrascht das? Mike und Liliann kamen ja fast gar nicht mehr aus dem Whirlpool raus. Dabei haben sich die zwei noch nicht mal verlobt!

Pfff. Wer will hier schon Tradition. So ist das wahre Leben.

Zeit für einen Umbau. Das Haus hat nun fast seine endgültige Gestalt angenommen. Aber der garten, der Garten! Wieso kann ich keine Gärten bauen? Das muss ich mal in Ruhe machen. Irgendwann. In Generation 10 vielleicht. Die Zeit rennt, und Lilianns Babybauch wächst. Ich habe mich gerade mental auf 7 Sims im Haushalt vorbereitet, als es nun noch eine Hiobsbotschaft für mich gab.

Es werden nicht sieben Sims Anik, es werden acht! Juhuuu, ich freue mich… irgendwie schon. (Es wird in dieser Generation noch keine Kleinkinder geben, wieso? Weil der Patch EINEN Tag nach der Allterung der Babys raus kam. Ja. Das ist doch typisch)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s