Kapitel 34

Generation 5, Philippa

 

Zum Glück hat Philippa noch die Unterstützung ihrer Mutter Gretka. Und diese kümmert sich sehr gerne und liebevoll um die kleine Lotta. Philippa hat diese Hilfe auch nötig. Denn wie ich bereits befürchtet hatte, ist Philippa ein wenig überfordert mit dem Baby.

Alles was sie versucht um das Baby zu beruhigen scheint falsch zu sein. Jace hingegen schafft es sehr gut und schnell seine Tochter zu beruhigen. Er ist ein sehr toller Vater.

Philippa scheint das alles mit dem Baby nicht so zu gelingen. Gerade wenn Jace auf der Arbeit ist, und sie dann allein für ihr Baby sorgen muss.

Aber sie gibt sich wirklich große Mühe. Nur irgendwie klappt es noch nicht so ganz. Sie braucht noch ein wenig Hilfe und die Erfahrung ihrer eigenen Mutter. Gut das hier alle Generationen unter einem Dach wohnen.

Der kleine David schläft die Nächte über wesentlich ruhiger als seine jüngere Cousine. Mike und Liliann haben sehr ruhige und entspannte Nächte mit dem Jungen. Und auch tagsüber weint er fast gar nicht. Ein ganz ruhiges liebes Baby. Man vergisst fast das er da ist…. was mir tatsächlich auch schon fast passiert wäre.

Aber er ist so ruhig und er wohnt im obersten Stockwerk! Das kann doch wohl mal passieren.

Lotta dagegen hält ihre Eltern und vor allem Philippa ordentlich auf trapp. Ich habe eher die Vermutung, dass sich Philippas Unsicherheit auch auf ihr Baby überträgt. Irgendwann ist Philippa einfach nur total überfordert mit ihrem Kind.

Gretka und Tim merken das natürlich. Die beiden besprechen, dass sie die jungen Eltern ein wenig entlasten und auch mal Zeiten ohne Babys für ihre Kinder schaffen wollen.

Schließlich haben die beiden selber zwei Kinder großgezogen, die ebenfalls ziemlich unterschiedlich sind. Dann wird das mit dem Babysitten schon klappen

Sie schlagen ihre Idee den jungen Familien vor und diese wird dankend angenommen.

Kaum hat Philippa wieder ein wenig Zeit für sich, gehen gleich die Pferde mit ihr durch. Sie plant eine Party mit ihren Freunden, die sie schon länger nicht gesehen hat. Liliann, Mike und Jace sollen selbstverständlich auch dabei sein.

Aber sie braucht für diesen Abend natürlich einen Babysitter. Daher nutzt sie gerne das Angebot ihrer Eltern sich um die Babys zu kümmern.

Aber erst einmal muss sie sich wieder selber um die viel weinende Lotta kümmern. Ich hatte bei den Sims selten ein Baby, dass so sehr und so oft geweint hat.

Arme kleine Maus.

Am Morgen der Party wird nochmal alles besprochen. Gretka und Tim haben eingewilligt sich um die Kinder zu kümmern.

Und somit steigt die Vorfreude bei Philippa auf die Feier. Die Stimmung bei ihr ist gleich ganz anders. Und schon wird sogar am Frühstückstisch beim gesamten Familien-dabei-sein geflirtet. Philippa und Jace stimmen sich schon mal auf den Abend ein.

Die Party steigt als noch die Abendsonne am Himmel hängt. Philippa hat sich nun doch dafür entschieden in einer Diskothek zu feiern. Und das auch noch in meiner Diskothek. Da bin ich ja stolz auf sie. 😀

Sogar Amin ist gekommen. Der beäugt erstmal die neue Kleidung von Jace. Damit sieht er wirklich nicht mehr ganz so schmierig aus. Ein richtig schicker Simmann dieser Jace.

Und dazu diese peinliche Situation.

Philippa will natürlich höflich sein und begrüßt Amin. Liliann sitzt in der Mitte und findet das anscheinend nicht ganz so toll dort. Während Amin sich von der Aufmerksamkeit gerührt fühlt, scheint Jace eher genervt von Amin zu sein.

Wer hat ihn überhaupt eingeladen?

Jedenfalls scheint dies Jace überhaupt nicht zu gefallen.

Daher lenkt er Philippa mit leichten Flirtversuchen von Amin ab. Und das mit Erfolg. Philippa schmilzt tatsächlich immer noch total hin, sobald Jace ihr seine komplette Aufmerksamkeit widmet. Liliann beäugt Amin in der Zeit. Und sie scheint belustigt. Amin grinst beschämend vor sich hin.

Was soll das Ganze eigentlich?

Ach man, könnt ihr bitte endlich feiern? Das kann ja keiner mit ansehen.

Endlich zieht es Philippa auf das Parkett. Und schon haben wir einen Anblick von Philippa, wie wir sie alle lieben. Nun ist sie wieder in ihrer Welt, feiern, tanzen, flirten.

So wie Jace und Philippa sich kennen gelernt hatten, so wollen sie auch öfter noch die Abende verbringen. Die beiden sind dann halt voll in ihrem Element.

Auch Amin schleicht Philippa auf die Tanzfläche hinterher. Er tut mir ja schon leid. Er hatte sich anscheinend total in Philippa verknallt und in ihr die Liebe seine Lebens gesehen. Und dann kam Jace zurück.

Nun ja, so ist es halt Amin.

Und ich habe wirklich nicht nochmal vor, Philippa und Jace auseinander zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s