Kapitel 37

Generation 6, Philippa

 

Als Mike gemütlich einen Film schaut, taucht plötzlich der Sensenmann neben ihm auf. Ich bin überrascht, und auch Mike schaut ihn ungläubig an. Wo ist denn bitte jemand gestorben und warum? Ich war gerade im oberen Stockwerk, als die Kamera nach unten glitschte und der Sensenmann dort stand.

Was Tim?

Der scheint trügt. Er ist nicht ertrunken. Ich hatte mich auch erst sehr gewundert und erschreckt, aber seine Lebenszeit ist einfach während des Schwimmen abgelaufen.

Als Todesursache steht dort Altersschwäche. Das ist zwar nur ein wenig tröstend, aber es beruhigt mich doch schon ein wenig.

Aber trotzdem will ich noch nicht aufgeben.

Also versucht Mike sein Glück und bittet den Sensenmann um eine längere Lebenszeit von Tim.

Doch leider erweist sich der Sensenmann nicht gerade als spendabel. Er erweist Tim nicht einen einzigen Tag länger in dieser Simwelt.

Oh je. Der erste Sim der Generation 4 ist also von uns gegangen 😦

Obwohl auch Philippa sehr traurig über den Verlust ihres Vaters ist, versucht sie Mike zu trösten. Dieser bedauert noch das Ablehnen des Sensenmannes für die Lebensverlängerung.

Aber die ganze Familie verfällt natürlich in Trauer.

Auch am nächsten Morgen ist Mike noch untröstlich.

Sogar sein bester Freund Jace schafft es nicht, ihn aufzumuntern. Auch das tolle Frühstück bessert seine Laune nicht.

Dabei gibt es Mandelmakronen.

Natürlich ist auch Gretka sehr, sehr traurig. Die beiden Kinder versuchen ihre Oma ein wenig aufzumuntern.

Diese redet sich bei den Kleinen die Trauer von der Seele.

Es ist für sie ganz furchtbar, Tim verloren zu haben. Schließlich war er ihre große Liebe, ihr Seelenverwandter, ihr zweites Puzzleteil.

Am Nachmittag reist die Familie in den Park, um Tim auf den Friedhof neben den Vorfahren der Familie Rosenfeld beizusetzen.

Langsam füllt sich der Friedhof.

Die Schwestern bleiben noch ein wenig im Park. Dort treffen sie auf Amin und erzählen ihm vom Tode Tim’s. Dieser ist ebenfalls traurig. Er spricht sein Beileid aus.

Wir Alle erinnern uns daran, dass Tim damals die Familie in den Urlaub entführt hat um den Tod von Gretkas Vater, Enrico, besser zu verarbeiten.

Mit seinen Geschichten und seiner großen Mühe, besserte er die Stimmung seiner Schwiegermutter Christa, seiner Ehefrau Gretka und seiner kleinen Tochter Philippa.

Allerdings beschlossen Gretka und Tim auch noch den Zuwachs eines weiteren Kindes. Und so entstand Liliann.

Mach es gut Tim♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s